++ + Neuigkeiten + + + Aktuelles + ++

Hürth, im Oktober 2021

Liebe Kundinnen und Kunden,

liebe Kundschaft,

man kann es nicht mehr verleugnen: der Herbst ist da. Die Blätter werden bunter und um uns diese kuschelige Zeit zu versüßen, haben wir im Oktober etwas Besonderes vorbereitet.

Denn bald ist es so weit: St. Martin steht vor der Tür! Und was wäre St. Martin ohne bunte Laternen, fröhlichen Kindergesang und den heißersehnten Weckmann am Ende des Umzugs?

Und jetzt aufgepasst, liebe Kindergärten! Ihr könnt eure Weckmänner für die Kinder bei uns gewinnen. Wie? Folgt uns einfach bei Instagram, liked unseren Beitrag und schickt uns ein Bild eurer schönsten, kreativsten oder lustigsten Laterne. Ihr könnt uns die Bilder bis zum 5.11. per Nachricht bei Instagram schicken und am 8.11. verkünden wir auch dort den Gewinner.

Schaut doch mal vorbei unter: www.instagram.com/kleinsbackstube/

Liebe Eltern! Auch ihr seid gefragt! Gebt doch dem Kindergarten Eurer Kinder Bescheid und freut Euch auf die leuchtenden Augen Eurer Kinder, wenn am Ende des Laternenumzugs die Weckmänner verteilt werden.

Wir freuen uns auf eure Einsendungen und Euren „Besuch“ bei Instagram und wünschen Euch einen guten Start in den Herbst!

Mit herzlichen Grüßen aus Hürth,

Familie Klein

++ + Neuigkeiten + + + Aktuelles + ++

P.S. Alle Infos zum Gewinnspiel findet ihr auch hier: www.instagram.com/kleinsbackstube/

++ + Neuigkeiten + + + Aktuelles + ++

Hürth, im September 2021

Liebe Kundinnen und Kunden,

liebe Kundschaft,

seit heute finden Sie neben unseren traditionsreichen und allseits beliebten Weckmännern auch ein völlig neues 500g Brot in den Brotregalen unsere Bäckereien. Das Rabo-Fitbrot.

Doch was bedeutet denn ‚Rabo‘? Etwa ein bis dato unbekannter Begriff aus dem ‚Kölsche Grundgesetz‘? Kurz online recherchiert, stößt man zunächst auf eine Bank und auf eine portugiesisch-deutsche Übersetzung, welche einen aber auch nicht weiter bringt. Ebenfalls erfolglos bleibt man, wenn man die Suche um den Begriff ‚Fit‘ ergänzt.

Und so hilft an dieser Stelle lediglich ein kurze Erklärung.

‚Rabo‘ steht für Rheinische Ackerbohne. Sie ist eine heimische und gentechnikfreie Eiweißpflanze, welche von Mai bis Juni in unserer Region blüht. Aufgrund ihres hohen Eiweißgehaltes wird sie hauptsächlich in der Tierfütterung als Sojaersatz eingesetzt. Beispielsweise sind Hühner durch den hohen Rohfaseranteil sehr ausgeglichen, die Eier werden größer und sie sind sauberer.

Aber nicht nur für die Tierwelt sondern auch für uns Menschen kommt über  die Wiederentdeckung der Rheinischen Ackerbohne ein sehr ballastoff- und eiweißreiches Grundnahrungsmittel mehr auf den Tisch. Neben der Familie Kremer, welchen seit rund fünf Jahren die Rheinische Ackerbohne e.V. auf ihren Feldern anbaut, haben unser Geschäftsführer Oliver Klein und Backstubenleiter Marko Vilic und im wahrsten Sinne des Wortes ‚ihre Hände im Spiel. Denn durch Ihre ständige Weiter- und Neuentwicklung unserer althergebrachten Rezepte, haben sie mit dem Rabo-Fitbrot ein neues, super leckeres, sehr ballaststoff- und eiweißreiches Brot kreiert.

++ + Neuigkeiten + + + Aktuelles + ++

Unter diesem Link Rabo-Fitbrot haben wir Ihnen erste Informationenen zu unserm neuen Brot zusammen gestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und laden Sie herzlich ein, unser neues, regionales und sehr eiweißreiches Dinkelbrot in einer unserer Bäckereien & Cafés zu probieren.

Unsere Teams freuen sich bereits auf Ihren Besuch und wir verbleiben bis dahin

mit herzlichen Grüßen aus Hürth,

Ihr Willi & Oliver Klein

WDR Servicezeit: Alte Ackerbohne – ein Proteinkick aus der Region

Unser täglich Handwerk

Pflaumenteilchen und Walnußplunder

Neben unserem leckeren Käsesahne- und Mohnkuchen, Zitronenrolle oder Herrentrorte finden Sie zu dieser Jahreszeit natrülich köstliche Pflaumenkuchen, – schnitten- und -teilchen in den Theken unserer Bäckereien & Cafés.

Und versäumen Sie auf keinen Fall unsere neue Walnußplunder zu probieren. Eine wahrhaftige Versuchung!

Jobs & Karriere

Unser Team-Work

In unseren Bäckerein & Cafés setzen wir vor allem auf eins: Teamwork.

Damit dies reibunglos funktioniert, bedarf es einer ausführlichen Einarbeitung, professionellen Arbeitsbedingungen sowie einem familiären Arbeitsklima. Und ‚last but not least‘ flexiblen Arbeitszeiten.

Sie wollen sich zum Fachverkäufer:in ausbilden lassen? Oder als Geselle oder Meister bei uns einsteigen? Dann melden Sie sich einfach bei Jutta Appel im Real in Euskirchen sowie bei allen anderen Filialleitungen in unseren Bäckereien & Cafés. Sie freuen sich auf Ihre persönliche Bewerbung – ganz einfach und unkompliziert –  im persönlichen Gespräch direkt vor Ort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.