…täglich frisch genießen!

Auf diesen Leitsatz legt das Familienunternehmen Stadtbäckerei Hürth Klein’s Backstube seit über 130 Jahren äußersten Wert, auf dieser Voraussetzung basiert unser nachhaltiger Erfolg. Täglich besuchen über 25.000 Kunden unsere 90 Filialen und Caféhäuser in den unterschiedlichen Regionen des Rhein-Erft-Kreises und erfahren unsere Maxime: Täglich den Genuss von handwerklich zubereiteten Backwaren zu erleben, bei bestem Service und zu fairen Preisen.

Ihre Zufriedenheit ist unser Fundament und Antrieb für die stetige Ausweitung des Filialnetzes sowie Produktsortimentes unter Beibehaltung interner und externer Qualitätsstandards. Dementsprechend werden im Hause Klein traditionelle Familienrezepte, handwerkliche Fertigkeiten und logistisches Knowhow  von Generation zu Generation weitergegeben – und behutsam weiterentwickelt: Infolge den wachsenden Ansprüchen einer sowohl genussorientierten als auch gesundheitsbewussten Gesellschaft setzt Klein’s Backstube auch zukünftig auf innovative Rezepte und Konzepte.

Ob Klein’s Traditionsbrote, unser umfangreiches Snack-Sortiment, delikate Tortenkunst oder ofenfrische Brötchenvielfalt: Unsere qualifizierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, gerne im eigenen Hause aus- und weitergebildet, freuen sich darauf, Sie über den gesamten Tag mit außerordentlich leckeren Backwaren verwöhnen zu dürfen. Hierfür verwenden unsere Bäcker, Konditoren und Snack-Spezialisten ausschließlich erlesene Zutaten von verlässlichen Erzeugern und Partnern. Transparente Qualitätssicherung ist uns ebenso ein selbstverständliches Gebot. Zahlreiche Prämierungen, Urkunden und Zertifikate entsprechen Ihren und unseren Anspruch … „täglich frisch genießen!“

Die strengen Prüfungsrichtlinien des Deutschen Brotinstitutes e.V. lassen keine Zweifel aufkommen: Die Qualität von Klein’s Backwaren wird nicht nur von unserer Kundschaft hoch eingeschätzt. Die umfassenden Qualitätskriterien beinhalten Geschmack, Geruch, Form, Oberflächeneigenschaften, Krumenbild und Struktur. Hierfür beschäftigt das Deutsche Brotinstitut sensorisch ausgebildete und akkreditierte Qualitätsprüfer. Proben werden rein sensorisch nach dem sogenannten DLG-Prüfschema begutachtet sowie bewertet und ggf. um Analysemethoden wie z. B. der Messung des Salzgehaltes oder des Säuregrades ergänzt.

Ziel des Deutschen Brotinstitutes ist es, Verbraucher sachlich über Brot zu informieren und die Bedeutung des Brotes als kulturgeschichtlich bedeutendes und ernährungsphysiologisches wichtiges Lebensmittel hervorzuheben. Vereinsmitglieder und somit Träger des Deutschen Brotinstitut e.V. sind der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks, alle Landesinnungsverbände des Deutschen Bäckerhandwerks, die BÄKO-Gruppen sowie die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim. Das Deutsche Brotinstitut arbeitet eng mit der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zusammen.

Zertifizierung des Qualitätsmanagements von Klein's Backstube

Das Zertifikat EN ISO 9001 legt die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, denen eine Bäckerei  zu genügen hat, um Produkte und Dienstleistungen bereitstellen zu können, welche die Kundenerwartungen sowie behördliche Anforderungen erfüllen. Maßgeblich für die erfolgreiche Betriebszertifizierung sind u.a. die Aspekte Ressourcen-Management, Produktrealisierung und Dokumentation. Zugleich soll das Managementsystem einem stetigen Verbesserungsprozess unterliegen.

Call Now Button Job- und Karriereinfo