Dinkel-Malzkruste

Das softe Dinkelbrot aus verschiedenen Dinkelerzeugnissen, Süßlupinenschrot, Malz und Honig ist eine schmackhafte Renaissance des Urgetreides: Bei der Herstellung verwenden wir ein traditionelles Verfahren, welches diesem Brot seinen einzigartigen Charakter gibt. Eine stark gelockerte, unregelmäßige Krume und die glänzende, goldbraune Oberfläche, die mit Roggenmehl bestäubt wird, sind die typischen Merkmale dieser Brotspezialität. Der spezielle Vorteig und das besondere Zubereitungsverfahren sorgen dafür, dass unsere Dinkel-Malzkruste bis zu vier Tage verzehrsfrisch bleibt. Unsere Bäcker gönnen dem Sauerteig viel Zeit: Die längeren Quell- und Fermentationszeiten bei der Sauerteigherstellung führen dazu, dass das Brot saftiger sowie lockerer wird und Ihr Körper den Gehalt an Eiweiß, Fett, Ballaststoffen, Mineralstoffen und Vitaminen optimal verarbeiten kann.

Kategorien: ,

Das körnige Genießer-Brot

mit 31% Roggen

Malzkruste

Unsere Malzkruste, ein Weizenmischbrot mit Roggensauerteig, Hafer (5%) und Gerstenröstmalzmehl (1%), ist kräftig-malzig im Geschmack und ist besonders bekömmlich, da die Körner gut verqollen verarbeitet werden – so werden die wertvollen Nährstoffe besser vom Körper aufgenommen. Zudem wird unsere Malzkruste mit allerlei nährstoffreichem Dekor verfeinert: Die Teiglinge werden in Sesam, Leinsamen, Kürbiskerne, Roggenflocken, Soja, Sonnenblumenkerne und Haferflocken gewälzt bevor sie gut und kräftig ausgebacken werden. 

Rustikaler
Brotgenuss

mit 30% Dinkelmehl

König Ludwig Brot

Das kräftige König Ludwig Brot mit seiner scharf ausgebacken, crossen Kruste zählt zu den beliebtesten Broten von unseren Kunden. Insbesondere als typisches Sonntagsbrot ziert es mit seiner traditionellen, rustikalen Optik viele Frühstückstische. Das intensive Geschmackserlebnis ist Resultat einer raffinierten Komposition, u.a. aus Roggen-Sauerteig, Malzmehl und Dinkelvollkornschrot.