Mehr Komfort und Genuss in Troisdorf

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mehr Komfort und Genuss in Troisdorf


20. Dezember

Ganztägig

Vorgezogene Bescherung in Troisdorf:
Denn unmittelbar vor Weihnachten öffneten sich am 19. Dezember wieder die Pforten des grundrenovierten und stark vergrößerten Cafés von Klein’s Backstube an der Kölner Straße … und ermöglicht somit allen Kunden mehr Vielfalt und Komfort.

 

Aus 2 mach 1

Trotz der umfassenden mehrwöchigen Umbaumaßnahmen war die Filiale dank einer dankbaren Ausgangslage sowie logistischem Know-How nahezu durchweg geöffnet. Im ehemaligen „Tchibo“-Ladenlokal nebenan wurde der neue Verkaufsbereich installiert und als der „Anbau“ fertig eingerichtet war und der Verkauf hier startete, wurde im „Altbau“ das neue Cafè errichtet. Das Team um den renommierten Innenraum-Architekten Wolfgang Köllen hat ganze Arbeit geleistet: Mit über 60 Sitzplätzen wurde gemeinsam mit der Familie Klein eine Caféhaus-Atmosphäre im modernen Look & Style geschaffen, in welcher sich Gäste jeder Altersgruppe wohl aufgehoben fühlen dürfen. Filialleiterin Helga Mäling  erinnert sich an vergangene Zeiten:

Einnehmender Blick von hinter der Ladentheke: Wo möchten Sie es sich gemütlich machen?

Details, die Freude machen

„Da kam es gelegentlich vor, dass eine Mutter mit Kinderwagen sich herumschlängeln musste oder auch Kunden sich um die besten Plätze zankten… mit dem großzügigen Komfort können jetzt auch ganze Belegschaften zur Mittagspause kommen, ohne sich in die Quere zu kommen!“

Dabei ist es nicht nur die schiere Größe des Ladenlokals und Cafèbereiches, die von Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen begeistert aufgenommen werden: Es sind die vielen kleinen Details, die den Einkauf an der Theke sowie das Genießen von Kaffee und Kuchen noch entspannter werden lassen.

Unsere neuen Öffnungszeiten:

Bäckerei & Café Troisdorf
Kölner Str. 25-27

53840 Troisdorf
Tel.: +49 (0)2241-78230

Mo-Fr: 06:00 – 19:00
Sa: 06:00 – 17:00
So: 08:00 – 17:00

Kulinarische Geheimnisse

Die XXL-Theke ermöglicht ein größeres Sortiment in der Breite, zusätzliche Brote wie das „Ureifler“ oder das „Traditionsbrot“ können nunmehr angeboten werden. Die neue Schnittmaschine ermöglicht den Kunden, selbst zu entscheiden, wie dick oder dünn sie es denn gerne hätten. Auch die Fans von warmen, ofenfrischen Köstlichkeiten dürften zukünftig verstärkt auf ihre Kosten kommen. Die stellvertretende Filialleiterin Alexa Hartung umreißt augenzwinkernd das Geheimnis um einen neuen Ofen, der neuerdings stolz in der Bäckerei thront: „Neben Brötchen, Croissants oder Spezialitäten wie die „königliche Abendkruste“ darf unsere Kundschaft auf weitere kulinarische Eigenkreationen hoffen … kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen!

Auch der Außenbereich hat sich vergrößert, bei gutem Wetter können fortan auch draußen mehr Gäste bewirtet werden.