Elfmal mit ‚Sehr gut‘ ausgezeichnet!

Lade Veranstaltungen

All Events

Elfmal mit ‚Sehr gut‘ ausgezeichnet!

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
19
Jul
Jul 19 @ 12:00 am - Jul 19 @ 11:59 pm

Weinheim, den 19. Juli 2019. Am heutigen Freitag ist unsere Backstube vom Deutschen Brotinstitut siebenmal mit ‚Gut‘ und elfmal mit ’sehr Gut‘ ausgezeichnet worden. Das ist einmalig in NRW, herzlichen Glückwunsch an unser gesamtes Team um Marko Vilic in der Backstube!

Das Institut führt Qualitätsprüfungen von handwerklich hergestellten Backwaren in ganz Deutschland durch. Die Experten bewerten dabei nach wissenschaftlichen Kriterien und vergeben drei Qualitätssiegel: Gut, Sehr Gut und Gold.

Bei der Bewertung der Backwaren gehen die Prüfer des Brotinstituts nach strengen und immer gleichen Kriterien vor.

Zunächst wird die ‚Form und das Aussehen‘ bewertet und danach die ‚Krusteneigenschaften‘ unter die Lupe genommen. Generell ist ein dickere Kruste besser als eine dünne, da sie viele Aromastoffe enthält und die Feuchtigkeit besser im Brot hält.

Als nächstes Kriterium wird die ‚Lockerung und das Krumenbild‘ überprüft. Bei Weizenbroten sollte das Bild locker und luftig sein, bei Roggenbroten dichter und kompakter.

Neben unseren Klassikern, wie beispielsweise dem Goldkorn Plus oder Salzburger, der Malzkruste und dem Kosakenbrot wurden auch viele Spezialitäten sehr zur Freude unseres Backstuben-Teams rund um Marko Vilic von den Brotprüfern mit ‚Sehr Gut‘ bewertet: Kartoffelkruste, Klein’s Liebling, das Walnußbrot, das Pain Olive und unser Tiroler Brötchen, um nur einige zu nennen.

Hiernach wird die ‚Struktur und Elaszität‘ betrachtet. Als erstes kann man hierbei erkennen, ob die Krume am Messer kleben bleibt.

Zu guter Letzt wir dann der ‚Geruch und Geschmack‘.

Der Geruch einer Backware lässt im Idealfall ‚das Wasser im Munde zusammen laufen‘. Zu guter Letzt entscheidet dann aber der Geschmack.

Details

Datum:
19. Juli
Call Now Button Job- und Karriereinfo