Ausbildung Bäcker (m/w/d)

Eine Ausbildung zum Bäcker (m/w/d) in Klein’s Backstube bietet dir einen sicheren Arbeitsplatz und vielfältige Karrierechancen. Du fragst Dich, ob dieser Beruf genau das Richtige für dich ist?

Du arbeitest lieber körperlich, als acht Stunden am Tag vor einem Computer zu sitzen? Du liebst es, kreativ und mit den Händen zu arbeiten, und freust dich am Ende des Tages zu sehen, was du geschafft hast? Du hast Lust auf kulinarische Kreativität und möchtest handwerkliches Geschick, Geschmacks- und Geruchssinn weiter entwickeln?

Du kannst Dir vorstellen, den fachgerechten Umgang mit Lebensmitteln zu lernen und magst die Vorstellung, mit Hingabe Backwaren herzustellen?

Du arbeitest zuverlässig und gerne mit anderen Menschen zusammen und zeigst Dich gerne von Deiner Schokoladenseite, da ein guter Teamgeist Dir am Herzen liegt ?

Du möchtest Deine Fähigkeiten, z.B. Rechnen, Deiner schulischen Laufbahn (Mittlere Reife, Abi oder Hauptschulabschluss) zur Entfaltung bringen?

Du wünschst Dir einen geregelten Berufsalltag mit fairer Bezahlung und wahren Entwicklungsmöglichkeiten als breite Basis für Dein Privatleben?

Das alles und viel mehr findest Du in Klein’s Backstube!

Schon bald wirst Du den anerkannten Ausbildungsberuf Bäcker (m/w/d) nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) ausüben können. Die Ausbildung beträgt bis zu drei Jahre. Während Du in der Bäckerei die praktische Arbeit lernst, werden Dir in der Berufsschule, an der wir Dich anmelden, theoretische Grundlagen vermittelt. In jedem Ausbildungsjahr findet ein überbetrieblicher Lehrgang für eine Woche statt. So bist Du in jedem Bereich mit Wissen und Erfahrung ausgestattet, um selbstsicher deine Karriere zu starten! An allen Orten erlernst Du Arbeitsabläufe unter Einhaltung der Hygiene- und Arbeitsschutzbestimmungen, darunter:

Einsatz von Rohstoffen, Berechnung von Rezepturen, Beurteilung und Beeinflussung von Teigbildung, Gärvorgängen und Backverlauf

Handwerkliche Herstellung von Teigen/Massen, Weizen- und Roggen- sowie Schrot-, Vollkorn- und Spezialbroten, Kleingebäck, feinen Backwaren, Torten, Desserts und kleinen Gerichten.

Arbeit mit modernen Maschinen, Gefrieranlagen und Backöfen

Das klingt nach viel Input, aber Du bist niemals alleine. Denn wir können über alles sprechen, was Dich bewegt, z.B. in Sachen Berufsschule. Wir helfen uns gegenseitig, ob in der Backstube oder außerhalb, z.B. mit Fahrgemeinschaften. Das Erlernen von neuen Skills, das Erproben von Know-How im Team und unser gemeinsamer Workflow werden auch Dir Spaß machen und Dich auf die spannende Reise als Bäcker (m/w/d) vorbereiten!

  • Ob Lehrinhalte oder Gehalt: Bei uns ist mehr drin! In unserem freundlichen Familienunternehmen mit hilfsbereiten Teams erwartet Dich eine facettenreiche Lehre mit außergewöhnlich guter Bezahlung!
  • Grundsätzlich gilt: Deine garantierte Ausbildungsgvergütung als Bäcker (m/w/d) steigt mit jedem Ausbildungsjahr. Denn: Je mehr du kannst, desto mehr verdienst du! Und da in Klein’s Backstube keine kleinen Brötchen gebacken werden, gibt’s auf Dein monatliches Gehalt noch ein fettes Extra oben drauf, konkret:
  • 1. Lehrjahr: 565 Euro +150 Euro 
    2. Lehrjahr: 670 Euro +150 Euro
    3. Lehrjahr: 800 Euro + 150 Euro
  • Später, als ausgelernte Fachkraft, wird deine Vergütung natürlich nochmals steigen, bei ansprechender Leistung und gutem Teamplay steigen zudem Deine Chancen auf eine unbefristete Übernahme!