++ + Neuigkeiten + + + Aktuelles + ++

Hürth, im September 2021

Liebe Kundinnen und Kunden,

liebe Kundschaft,

seit heute finden Sie neben unseren traditionsreichen und allseits beliebten Weckmännern auch ein völlig neues 500g Brot in den Brotregalen unsere Bäckereien. Das Rabo-Fitbrot.

Doch was bedeutet denn ‚Rabo‘? Etwa ein bis dato unbekannter Begriff aus dem ‚Kölsche Grundgesetz‘? Kurz online recherchiert, stößt man zunächst auf eine Bank und auf eine portugiesisch-deutsche Übersetzung, welche einen aber auch nicht weiter bringt. Ebenfalls erfolglos bleibt man, wenn man die Suche um den Begriff ‚Fit‘ ergänzt.

Und so hilft an dieser Stelle lediglich ein kurze Erklärung.

‚Rabo‘ steht für Rheinische Ackerbohne. Sie ist eine heimische und gentechnikfreie Eiweißpflanze, welche von Mai bis Juni in unserer Region blüht. Aufgrund ihres hohen Eiweißgehaltes wird sie hauptsächlich in der Tierfütterung als Sojaersatz eingesetzt. Beispielsweise sind Hühner durch den hohen Rohfaseranteil sehr ausgeglichen, die Eier werden größer und sie sind sauberer.

Aber nicht nur für die Tierwelt sondern auch für uns Menschen kommt über  die Wiederentdeckung der Rheinischen Ackerbohne ein sehr ballastoff- und eiweißreiches Grundnahrungsmittel mehr auf den Tisch. Neben der Familie Kremer, welchen seit rund fünf Jahren die Rheinische Ackerbohne e.V. auf ihren Feldern anbaut, haben unser Geschäftsführer Oliver Klein und Backstubenleiter Marko Vilic und im wahrsten Sinne des Wortes ‚ihre Hände im Spiel. Denn durch Ihre ständige Weiter- und Neuentwicklung unserer althergebrachten Rezepte, haben sie mit dem Rabo-Fitbrot ein neues, super leckeres, sehr ballaststoff- und eiweißreiches Brot kreiert.

++ + Neuigkeiten + + + Aktuelles + ++

Unter diesem Link Rabo-Fitbrot haben wir Ihnen erste Informationenen zu unserm neuen Brot zusammen gestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und laden Sie herzlich ein, unser neues, regionales und sehr eiweißreiches Dinkelbrot in einer unserer Bäckereien & Cafés zu probieren.

Unsere Teams freuen sich bereits auf Ihren Besuch und wir verbleiben bis dahin

mit herzlichen Grüßen aus Hürth,

Ihr Willi & Oliver Klein

WDR Servicezeit: Alte Ackerbohne – ein Proteinkick aus der Region

++ + Neuigkeiten + + + Aktuelles + ++

Hürth, den 6. September 2021

Liebe Kundinnen und Kunden,

liebe Kundschaft,

hat Ihre Tochter, Sohn oder Enkelkind noch keinen Ausbildungsplatz? Dann gebe Sie doch einfach unsere Adresse weiter. Denn in unserer Backstube und in den Bäckereien & Cafés suchen wir 12 Monate im Jahr nach engagierten Nachwuchskräften und bieten eine tolle handwerkliche Ausbildung im familiären Umfeld.

Und darüber hinaus wird bei uns ein gutes Teamwork auch honoriert, beispielsweise mit Zeugnisgeld oder einer Internetpauschale. So können sich die Auszubildeneden bis zu 150,00 €/ Monat dazu verdienen. Dies hat sich in den Berufsschulen Köln und dem Rhein-Erft- und Rhein-Sieg-Kreis bereits herum gesprochen!

Liebe Auszubildenden,

unter 02233 – 963 36 -12 oder -42 stehen wir euch gerne persönlich für ein erstes Gespräch rund um eine Ausbildung im Bäckerhandwerk zur Verfügung. Bereits fertiggestellte Bewerbungsunterlagen könnt Ihr uns einfach direkt per Mail an jobs@kleinsbackstube.de senden.

Oder ihr schreibt uns einfach eine WhatsApp mit eurem Namen auf 0162 – 618 7240.

Wir setzen uns dann zeitnah mit euch in Verbindung um einen persönlichen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Bis dahin alles Gute und viel Glück und Erfolg für den Start ins Berufsleben!

Mit herzlichen Grüßen aus Hürth,

Claudia Pratsch & Michelle Sparr

++ + Neuigkeiten + + + Aktuelles + ++

P.S. Neben Azubistellen zum 1. Oktober/ 1. Januar 2022 bieten wir auch generell Aushilfs-Jobs oder in Teil- und Vollzeit zur Verstärkung unserer Teams in vielen Bäckereien & Cafés an. Bei Interesse einfach kurz per E-Mail oder WhatsApp anfragen.

Unser täglich Handwerk

Pflaumenteilchen und Walnußplunder

Neben unserem leckeren Käsesahne- und Mohnkuchen, Zitronenrolle oder Herrentrorte finden Sie zu dieser Jahreszeit natrülich köstliche Pflaumenkuchen, – schnitten- und -teilchen in den Theken unserer Bäckereien & Cafés.

Und versäumen Sie auf keinen Fall unsere neue Walnußplunder zu probieren. Eine wahrhaftige Versuchung!

Jobs & Karriere

Unser Team-Work

In unseren Bäckerein & Cafés setzen wir vor allem auf eins: Teamwork.

Damit dies reibunglos funktioniert, bedarf es einer ausführlichen Einarbeitung, professionellen Arbeitsbedingungen sowie einem familiären Arbeitsklima. Und ‚last but not least‘ flexiblen Arbeitszeiten.

Sie wollen sich zum Fachverkäufer:in ausbilden lassen? Oder als Geselle oder Meister bei uns einsteigen? Dann melden Sie sich einfach bei Jutta Appel im Real in Euskirchen sowie bei allen anderen Filialleitungen in unseren Bäckereien & Cafés. Sie freuen sich auf Ihre persönliche Bewerbung – ganz einfach und unkompliziert –  im persönlichen Gespräch direkt vor Ort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.