Wohlfühlatmosphäre jetzt auch auf der Zülpicher Straße

Wohlfühlatmosphäre jetzt auch auf der Zülpicher Straße

Neben den Filialen am Waidmarkt, in der Sülzburgstraße und in der Dürenerstraße ist das Café in der Zülpicher Straße bereits die vierte Filiale, die in kürzester Zeit umgestaltet worden…

Auf der belebten Zülpicher Straße besuchen täglich neben zahlreichen ´TOGO-Kunden´ auch viele Stammkunden unser Café, um über den Tag hinweg zu frühstücken, sich auf einen Mittagssnack oder zum Kaffee & Kuchen mit Be-kannten und Freunden zu treffen oder einfach nur um in Ruhe ein Buch oder Zeitung zu lesen. „Dem gesamten Team liegt es besonders am Herzen, dass sich all‘ unsere Kunden bei uns wohlfühlen. Und hierzu gehört neben unseren leckeren Backwaren natürlich auch eine Wohlfühl-Atmosphäre, welche zum Verweilen ein-lädt“, fasst Filialleiterin Rebecca Henke zusammen.Mit unserem neuen Filialkonzept haben wir beides unter einen Hut gebracht. Ein modernes, schickes Interieur, mit gemütlichen Sitzmöbeln und eine vergrößerte Kuchen- und Snacktheke sorgen für ein tolles Ambiente. Und das neu eingeführte Kaffee- und Teekonzept bringt einen Hauch italienischen Genuss mit sich – unser kleiner Beitrag zum Ruf, Köln sei die nördlichste Stadt Italiens!

Für die Herstellung aller Röstkaffeerezepturen werden ausschließlich die besten Bohnen aus frischen Ernten ausgewählt. Sorgfältige Rohkaffeereinigung und aroma-maximierende Einzelröstung garantieren lang anhaltende Frische und gleichbleibend besten Geschmack – geprüft und sichergestellt durch die Qualitätssicherung im Hause Tchibo. Zudem ist Piacetto Rainforest-Alliance-zertifiziert. Das Siegel steht für ökologisch und sozial verträgliche sowie wirtschaftlich erfolgreiche, nachhaltige Kaffeean-baumethoden. Unsere Kunden legen großen Wert auf Spitzenqualität und reichhaltige Auswahl. Darum gibt es Piacetto-Kaffee gleich in drei Größen: groß, mittel und klein. Und wir haben unser Kaffeekonzept um die Teekompetenz aus dem re-nommierten Hause Schärf aus Neusiedl am See in Öster-reich erweitert. Das „Art for Tea“ Konzept besticht mit Geschmack und Ästhetik und macht Freude beim Betrach-ten der Kunstwerke auf den großen Schärf Tea-Bags. Die Schwarz-, Grün-, Kräuter- oder Früchtetees zeichnen sich durch Naturbelassenheit, ihre natürlichen Aromen und ihr Geschmackserlebnis – ob als Heiß- oder Iced Tea – aus.

Unser neues Kaffeekonzept 5 gibt es neben der Zülpicher Straße bereits in unseren Cafés in der Sülzburgstraße, in Köln-Hochkirchen, Meschenich und Rodenkirchen, in Erft-stadt-Lechenich, in Hürth und in Brühl. In den kommenden Wochen werden wir weitere Bäckerei-en und Cafés mit dem neuen Piacetto-Konzept bestücken und getreu unserer Firmenphilosophie „…täglich frisch genießen“ neben leckeren Backwaren auch für italienische Momente rund um die ‘nördlichsten Stadt Italiens‘ sorgen.