Die Grundlage für eine perfekte Pause

Lade Veranstaltungen

All Events

Die Grundlage für eine perfekte Pause

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
24
Aug
Aug 24 @ 12:00 am - Aug 24 @ 11:59 pm

Ein gehaltvolles Frühstück ist nicht nur für Kinder unentbehrlich: Während der Nacht verbraucht unser Körper seine Energiereserven, eine nährstoffreiche Versorgung ist die Basis für einen energievollen Start in den Tag.
Doch wie geht’s weiter, wenn die erste wohlverdiente Pause naht?


Zwei bis drei Stunden nach dem ersten Frühstück sinkt die Leistungskurve. Jetzt ist ein kraftspendendes Pausenbrot angesagt, für volle Power in Sachen Lernlust, Konzentrationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft. Schließlich sind wir ja nicht mehr im Kindergarten. Idealerweise sollte der Pausensnack aus vier Komponenten bestehen: Komplexen Kohlenhydraten, einem Milchprodukt, frischem Obst und Gemüse. So sind wir optimal mit Energie, Eiweiß, Vitaminen und Mineralsto­ffen versorgt.

Ebenso wichtig für eine gesunde Ernährung ist regelmäßiges Trinken. Flüssigkeitsmangel führt insbesondre bei Kindern schnell zu nachlassender Aufnahmefähigkeit, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Wasser oder ungesüßter Kräutertee eignen sich am besten als Getränke für die Schule, auch Milch oder Kakao stärken.

Um der Gefahr zu entgehen, dass der tägliche Pausensnack langweilig wird und im Rucksack ein tristes Dasein fristet, ist es empfehlenswert, das Pausenbrot abwechslungsreich zu gestalten.

Tipps für die erfolgreiche Zubereitung gesundheitsförderlicher und leckerer Pausensnacks

>> Hier geht´s zum Pausenplan!

Spannende Auswahl entdecken, Geschmackssinne schärfen
Vielfalt ist King: Wechseln Sie so oft wie möglich Belag und Aufstriche oder probieren Sie unterschiedliche Brotsorten aus. Und wenn ein Experiment mal nicht munden sollte – oftmals reichen kleine Variationen aus, um doch noch auf den Geschmack zu kommen.

Das Auge isst mit
Gestalten Sie das Pausenbrot appetitlich, so geht‘s mit Lust in die Pause. Denn der obligatorische Blick zwischen die Brotscheiben kann einen müden Halbhunger schnell zum Heißhunger wandeln lassen.

Pimp your Snack
Es bedarf keiner Ausbildung zum maître de cuisine, um ein kleines, aber feines Geschmackserlebnis zu kreieren: Als beispielhaftes Upgrade für ein Frischkäse-Brot bietet sich geschnittener Schnittlauch und feine Tomatenscheiben mit frisch gemahlenem Pfeffer an. Zuklappen, fertig, lecker. Optional schneiden Sie die Brote in kleine Häppchen oder verwandeln diese mit Hilfe von Zahnstochern zu Brotspießen – ein praktischer kulinarischer Service inklusive anschließender Hilfestellung zur Mundhygiene.

Überraschende Side-Kicks
Verwöhnen Sie Ihre Lieben – zumindest ab und zu – mit kleinen Überraschungen als mundfertige Ergänzungen. So passen Nüsse oder Trauben zu fast jedem Käsebrot. Auch Gemüse in Form von Sticks oder Obstecken machen einfach mehr Spaß als der Zwang, einen angebissenen Apfel nach der Pause irgendwo parken zu müssen. Und wenn es Ihr Zeitbudget erlaubt: Verzaubern Sie mit kreativen Ideen wie „Obstgesichter“ oder kleinen Kunstwerken wie „Radieschenmäuse“.

Entscheidungsfreiheit fördern
Beziehen Sie Ihr Kind bei der Gestaltung seines Pausenbrotes mit ein und lassen Sie es mitentscheiden. Kinder fühlen sich hierdurch ernstgenommen, entwickeln eher die Bereitschaft, sich für geschmackliche Abenteuer zu öffnen und sind zudem mächtig stolz auf ihr Werk!

Premium-Brote als Grundlage
Egal für welche Brotsorte Sie sich als Basis für Ihren Pausen-Snack entscheiden: Ihr Brot sollte aus erlesenen Zutaten und mit handwerklicher Perfektion gebacken sein. So wie Klein’s Salzburger, Kosakenbrot und Malzkruste. Diese Brote sind nicht nur wahre Lieblinge unserer Kunden, sie dienen auch als Grundlage für die variantenreichen Pausenbrote, die für Sie im Snack-Bereich unserer Filialen frisch zubereitet werden.

Salzburger

Das kräftig-aromatische Salzburger ist auch deshalb unser beliebtestes Roggenmischbrot, da es mit vielen Belägen und Aufstrichen kombinierbar ist. Dank unseres hauseigenen Sauerteiges ist es zudem sehr bekömmlich und hält sich lange frisch.

Verzehrempfehlung:
Lecker mit Marmelade & Honig, auch perfekt mit deftigen Wurstsorten und Käsespezialitäten.

Zutaten:
ROGGENMEHL, Wasser, Sauerteig (ROGGENMEHL, Wasser), WEIZENMEHL, Salz, Hefe, Klein’s Stabilisator (WEIZENMEHL, pflanzliche Öle (Palm, Raps), Traubenzucker)

Kosakenbrot

Unser Kosakenbrot zeichnet sich durch einen herzhaften, aromatischen Geschmack aus. Die Krume ist fein gelockert, die Kruste ist ausgebildet und mit kräftigem Biss. Nach der Tradition unseres Hauses wird auch für dieses beliebte Roggenbrot ausschließlich selbst hergestellter Sauerteig verwendet, der über mehrere Stunden vermehrt und gepflegt wird, bis er die optimale Reife und das gewünschte Aroma entwickelt hat.

Verzehrempfehlung:
Köstlich mit herzhaften Belägen, gerne mit Tomate und Gürkchen ausgarniert. Probieren Sie einmal gebutterte und leicht mit crunchigem Meersalz verfeinerte Kosakenbrotscheiben als Begleiter zu einem Käsesalat, auch harmonisch-deftig mit Räucherfisch zu genießen.

Zutaten:
ROGGENMEHL, Sauerteig (ROGGENMEHL, Wasser), Wasser, WEIZENMEHL, Salz, Hefe, WEIZENQUELLMEHL, WEIZENGLUTEN, pflanzliche Fette und Öle (Palm, Raps), Traubenzucker

Nährwerte in Gramm (je 100g):
Energie: 854kj/204 kcal, Fett: 0,9g, davon gesättigte, Fettsäuren: 0,2g, Kohlenhydrate: 41,1g, davon Zucker: 0,4g, Ballaststoffe: 4,8g, Eiweiss: 6,4g, Salz: 1,4g

Malzkruste

Unsere Malzkruste, ein Weizenmischbrot mit Roggensauerteig und Gerstenröstmalz, wird mit allerlei nährstoffreichem Dekor verfeinert: Die Teiglinge werden in Sesam, Leinsamen, Kürbiskerne, Roggenflocken, Soja, Sonnenblumenkerne und Haferflocken gewälzt. Gut und kräftig gebacken, schmeckt unser Brot mit seiner saftigen, gut gelockerten Kruste mild aromatisch und gefällt mit leicht nussigem Geschmack.

Verzehrempfehlung:
Bananenmus mit gehackten Haselnüssen sind ein süßer Genuss: Einfach eine Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit den gemahlenen Haselnüssen vermischen und die Brotscheibe mit dem Bananen-Nuss-Mus bestreichen.

Zutaten:
WEIZENMEHL, Wasser, Sauerteig (ROGGENMEHL, Wasser), ROGGENMEHL, Mehrkornmischung (Leinsaat, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, HAFERFLOCKEN, ROGGENFLOCKEN), Salz, Hefe, WEIZENQUELLMEHL, WEIZENGLUTEN, pflanzliche Fette und Öle (Palm, Raps), Traubenzucker, GERSTENRÖSTMALZ

Nährwerte in Gramm (je 100g):
Energie: 1117kj/267 kcal, Fett: 1,5g, davon gesättigte Fettsäuren: 0,3g, Kohlenhydrate: 52,9,3g, davon Zucker: 0,7g, Ballaststoffe: 4,7g, Eiweiss: 8,6g, Salz: 2,5g

Details

Beginn:
24. August 2016
Ende:
24. August

Veranstaltungsort

Stadtbäckerei Hürth
Max-Planck-Str. 42
Hürth,
+ Google Karte