Dat Hätz för Kölle schlägt in Klein’s Backstube

Lade Veranstaltungen

All Events

Dat Hätz för Kölle schlägt in Klein’s Backstube

20
Okt
Okt 20 @ 12:00 am - Okt 20 @ 11:59 pm

Dat ‚Hätz för Kölle‘ ist eine soziale Initiative mit Unternehmen in der Kölner Region. Alle 14 Tage wird das etwa 35 Kilogramm schwere Kunstwerk jeweils von sozial engagiertem Unternehmer zu Unternehmer weitergereicht, um auf die Malteser Hilfsinitiative aufmerksam zu machen. Unterstützt wird dieser Weg, der in diesem Oktober vom Rhein-Energie Stadion zu Klein’s Backstube verläuft durch den Medienpartner RTL-West.

Die Idee zur Initiative „Dat Hätz för Kölle“ entstand Ende 2015 als gemeinsamer Gedanke mehrerer führender Unternehmer aus der Kölner Region, die sich auf vielfältige Weise für die sozialen Belange einsetzen und durch Aktionen und Spenden die Initiative unterstützten. Zusammen mit dem Malteser Hilfsdienst setzen sich diese Unternehmen für eine Verbesserung der Lebenssituation insbesondere von Kindern und Jugendlichen ein. Klein’s Backstube engagierte sich bereits im letzten Jahr mit zahlreichen Aktionen an der Malteser Initiative „Hoffnung spenden“, die sozial benachteiligten Kinder der Kölner Region zugutekommt.
Auch Sie sind herzlich eingeladen, die Initiative „Hoffnung spenden“ zu unterstützen. Jede Spende hilft, und sei sie noch so klein – wenn sie von Herzen kommt.
Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V. – BIC: GENODED1PAX – IBAN: DE80370601930100101033 Verwendungszweck: Hoffnung spenden – Hilfe für Kinder & Familien in Not

 

Dat Hätz för Kölle gastierte zuvor im Rheinergiestadion, dort auch auf der BEAUTYcologne, Kölns erster Publikumsmesse rund um Schönheit, Gesundheit und Vitalität.

BEAUTYCOLOGNE Veranstalter Marliese und Alfred Richter überbrachten am 20. Oktober „DAT HÄTZ FÖR KÖLLE“ in der Rodenkirchener Filiale von KLEIN’S BACKSTUBE an Geschäftsführer Oliver Klein, Filialleiterin Beatrix Mesloh und REWE ISTAS Filialleiter Thibault Freytag (v. l. n. r.).

Das hoffnungsfrohe, 35 kg schwere Kunstwerk, erschaffen von Anton Fuchs, ist eine große Bronze Skulptur in Form eines Herzens, welches von einem kleinen Heinzelmännchen umarmt wird. Die Heinzelmännchen sind Teil der Kölner Geschichte und stehen für Hilfeleistungen an bedürftige Menschen in der Domstadt.

Nach der etwas verregneten Übergabe-Zeremonie ging es herzlich weiter im Cafébereich der Rodenkirchener Shop-in-Shop Filiale von Klein’s Backstube. Geschäftsführer Oliver Klein dankte REWE ISTAS Filialleiter Thibault Freytag für die erfolgreiche Zusammenarbeit, noch in diesem Jahr wird die nunmehr 30.  Klein’s Filiale in Kooperation mit einem REWE-Markt eröffnet.

Die Malteser im Erzbistum Köln unterstützen mit der Initiative „Hoffnung spenden – Hilfe für Kinder und Familien in Not“ verschiedene Projekte, die sich für in Not geratene Kinder sowie Familien einsetzen. Zudem werden einzelne in Not geratene Kinder und Familien direkt unterstützt.

Diözesangeschäftsführer Martin Rösler
dankt Klein’s Backstube, denn …

… auch in diesem Jahr werden auf dem
‚Weihnachtsmarkt Kölner Altstadt‘ …

… in der ‚Malteser Weihnachtshütte‘
unter dem „Baum der Kinderherzen“ …

… die von Klein’s Backstube gespendeten Butter-Goldstollen nicht nur zur Kostprobe angeboten: Sämtliche Verkaufserlöse kommen der Malteser Initiative ‚Hoffnung spenden‘ zugute.

Details

Beginn:
20. Oktober 2016
Ende:
20. Oktober 2019

Veranstaltungsort

REWE Rodenkirchen
Hauptstraße 128
Köln-Rodenkirchen, 50996
+ Google Karte
Telefon:
0221 - 222 053 53