Ausgezeichnete Tradition, traditionell ausgezeichnet

Lade Veranstaltungen

All Events

Ausgezeichnete Tradition, traditionell ausgezeichnet

17
Okt
Okt 17 @ 12:00 am - Okt 17 @ 11:59 pm

„Täglich frisch genießen…“ Auf diesen Leitsatz legt das Familienunternehmen Stadtbäckerei Hürth Klein’s Backstube seit über 130 Jahren großen Wert, auf dieser Voraussetzung basiert unser nachhaltiger Erfolg. Täglich besuchen über 25.000 Kunden unsere 90 Filialen und Caféhäuser in den unterschiedlichen Regionen des Rhein-Erft-Kreises und erfahren unsere Maxime: Täglich den Genuss von handwerklich zubereiteten Backwaren zu erleben, bei bestem Service und zu vernünftigen Preisen.

Ihre Zufriedenheit ist unser Fundament und Antrieb für die stetige Ausweitung des Filialnetzes sowie Produktsortimentes unter Beibehaltung umfassender Qualitätsstandards, die nunmehr erneut ISO-zertifiziert wurden.

Unternehmensführer Willi und Oliver Klein mit Bezirksleiterin Nur Durmus (links) sowie Bezirksleiterin Marita Bergs (rechts) begutachten die Qualität der hauseigenen Backwaren.

Dementsprechend werden im Hause Klein traditionelle Familienrezepte, handwerkliche Fertigkeiten und logistisches Knowhow  von Generation zu Generation weitergegeben – und behutsam weiterentwickelt: Infolge den wachsenden Ansprüchen einer sowohl genussorientierten als auch gesundheitsbewussten Gesellschaft setzt Klein’s Backstube auch zukünftig auf innovative Rezepte und Konzepte.

„Tagesfrische, backhandwerkliche Perfektion“

Ob „Kleins Reine Brote“, unser umfangreiches Snack-Sortiment, delikate Tortenkunst oder ofenfrische Brötchenvielfalt: Unsere qualifizierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, gerne im eigenen Hause aus- und weitergebildet, freuen sich darauf, Sie über den gesamten Tag mit außerordentlich leckeren Backwaren verwöhnen zu dürfen.

Ob für den Frühstückstisch daheim oder gemütlich im Café: Die Qualität der Backwaren von Klein’s Backstube wird von Kunden und externen Qualitätsprüfern gleichermaßen geschätzt.

Hierfür verwenden unsere Bäcker, Konditoren und Snack-Spezialisten ausschließlich erlesene Zutaten von verlässlichen Erzeugern und Partnern. Transparente Qualitätssicherung ist uns ebenso ein selbstverständliches Gebot. Zahlreiche Prämierungen, Urkunden und Zertifikate entsprechen Ihren und unseren Anspruch … „täglich frisch genießen!“ Eine der wichtigsten  Zertifizierungen ist die „ISO 9001“. Sie bescheinigt Klein’s Backstube auch dieses Jahr ausgezeichnete Qualitätsmaßstäbe, die in sämtlichen Bereichen – darunter Produktqualität, Herstellungsweisen, Hygiene – überprüft werden. In der Schlussbeurteilung für 2016 wurde auch dieses Jahr festgestellt, dass „der Gesamteindruck bezüglich des Unternehmens weiterhin sehr positiv ist. Die Produktqualitäten befinden sich überwiegend auf einem hohen Niveau, Beanstandungen und Reklamationen sind demzufolge gering. Ordnung und Sauberkeit sind sehr zufriedenstellend, die Zusammenarbeit zwischen dem Betriebs- und dem Produktionsleiter funktioniert offenbar sehr gut.“
Allesamt erfreuliche Nachrichten – erfahren Sie, lieber Leser, alsbald in der Fortsetzung dieses Berichtes, welche Ursachen für diese Beurteilungen Backstubenleiter Patrick Brockmann sowie André Klein (Leitung Qualitätsmanagement) ausmachen.

Veranstalter einer Qualitätssicherung von Backwaren sind in der Regel regionale Organisationen des Bäckerhandwerks wie z. B. Bäckerinnungen, die ihre Betriebe zur Qualitätsprüfung einladen, welche das ‚Institut für Qualitätssicherung von Backwaren‘ mit Dienstsitz in der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim durchführt. Geprüft werden können Brote, Kleingebäcke oder feine Backwaren. Eingehende Proben von Betrieben werden vor Ort neutralisiert und anschließend einem oder mehreren Sachverständigen, allesamt renommierten Getreide- und Ernährungswissenschaftler, vorgelegt. Die eingereichten Backwaren werden begutachtet und bewertet, und zwar nach Form und Aussehen (max. 10 Punkte), Oberflächen- und Krusteneigenschaften (max. 10 Punkte), Lockerung und Krumenbild (max. 15 Punkte), Struktur und Elastizität (max. 20 Punkte) sowie Geruch (max. 15 Punkte) und Geschmack (max. 30 Punkte): Die Maximalpunktzahl beträgt somit 100 Punkte.

Bäckermeister und Produktionsleiter Patrick Brockmann

Das Zertifikat EN ISO 9001 legt die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, denen eine Bäckerei  zu genügen hat, um Produkte und Dienstleistungen bereitstellen zu können, welche die Kundenerwartungen sowie behördliche Anforderungen erfüllen. Maßgeblich für die erfolgreiche Betriebszertifizierung sind u.a. die Aspekte Ressourcen-Management, Produktrealisierung und Dokumentation. Zugleich soll das Managementsystem einem stetigen Verbesserungsprozess unterliegen.

Details

Beginn:
17. Oktober 2016
Ende:
17. Oktober 2018

Veranstaltungsort

Stadtbäckerei Hürth
Max-Planck-Str. 42
Hürth,
+ Google Karte